03 Jan 2017

Regionale Exoten auf der BioFach 2017

Pressemitteilung zur BioFach Nürnberg Halle 6, Stand 174 vom 15.-18.02.2017

Naturkost mit dem besonderen Kick für die Gesundheit !

Auch im Jahr 2017 werden wieder Brandenburger Bio-Topinambur, Sanddorn sowie Aronia aus der Lausitz auf der BioFach in Nürnberg zu sehen sein. In Halle 6, Stand Nr. 174 sind zudem auch rote Wildfrüchte wie Holunder, Cranberry, Heidelbeere, Hagebutte, schwarze Johannisbeere oder Heidelbeeren sowie viele gesunde, exotische und regionale Kombinationen zu sehen.
03 Jan 2017

Fläming meets Spreewald

Pressemitteilung zur Internationalen Grünen Woche Berlin – BIOMARKT (Halle 1.2a)

Das auf die Verarbeitung und Veredlung von Früchten spezialisierte Dabendorfer Unternehmen, LIENIG Wildfrucht, präsentiert sich, in enger Verbindung mit dem Spreewaldkoch Peter Franke, mit seinen vielfältigen Frucht und Gemüsespezialitäten auf der Grünen Woche.

15 Mrz 2016

Topinamburernte in Brandenburg/Mecklenburg 2016

Das Supergemüse „Topinambur“

Geerntet in Brandenburg / Mecklenburg-Vorpommern verarbeitet in „Made in Brandenburg“

In Brandenburg und Mecklenburg wird Topinambur mittlerweile knapp 100 ha im kontrolliert biologischen Vertragsanbau angebaut. Nach dem relativ milden Winter konnten die frostharten Knollen bereits in den letzten drei Wochen geerntet werden. Die Verarbeitung wird wohl bis nach Ostern andauern …

25 Jun 2015

20-jähriges Firmenjubiläum

Lienig Wildfrucht-Verarbeitung mit Wildfrüchten auf Erfolgskurs

Sein 20-jähriges Firmenjubiläum feiert an diesem Wochenende (26.06.2015) das mittelständische Familienunternehmen Wildfrucht Verarbeitung Lienig in Dabendorf. Ein Fest, das Vater Helmut und Sohn Frank trotz vieler Höhen und Tiefen guten Gewissens mit ihren Partner; Bauern, Produzenten, Forschungseinrichtungen und Mitarbeiter feiern können …

  Pressenotiz 20-jähriges Firmenjubiläum Lienig Wildfrucht-Verarbeitung

01 Dez 2013

Von der Frucht bis zum Produkt

Topinambur als Rohstoff für eine breite Angebotspalette

So vielfältig die deutschen Bezeichnungen für die amerikanische Knollenfrucht Topinambur sind, so vielseitig sind ihre Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten. Die Lienig Wildfrucht- Verarbeitung ist Zulieferer für Weiterverarbeiter, Topinambur nimmt den größten Teil der von ihr verarbeiteten ROhstoffe ein. Von Bettina Rocha

LandInForm Dezember 2013

20 Jul 2013

Eine tolle Knolle aus den Anden

In Dabendorf wird seit Jahren Topinambur verarbeitet – auch Erdartischocke oder -birne genannt

DABENDORF I Wenn Frank Lienig von den Qualitäten der Topinamburknollen schwärmt, könnte man fast glauben, es handele sich um ein wahres Zaubermittel. Topinambur – in Deutschland von Kennern auch Erdartischocke oder Erdbirne genannt – enthält nicht wie Kartoffeln Stärke, sondern Inulin, ein Speicherkohlenhydrat der Fructose, das wichtig für den menschlichen Organismus zum Erhalt eines gesunden mikrobiologischen Gleichgewichts im Darm ist.

Märkische Allgemeine – Zossener Rundschau