Lienig Wildfrucht-Verarbeitung | Topinambur, Aronia & Holunder

Firmenprofil

Die Lienig Wildfrucht-Verarbeitung ist ein privat mittelständiges Familienunternehmen mit klarer Ausrichtung als Lieferant und Dienstleister der Nahrungsmittelindustrie, speziell im Getränke- und Fruchtsaftbereich. Der Standort des Unternehmens liegt ca. 15km südlich von Berlin und in regionaler Nähe der Obst- und Gemüseanbauregion Werder/Havel. 


Unternehmensgegenstand und -strategie sind:

  • die Herstellung und Entwicklung von Spezialprodukten,
  • kundenspezifische Dienstleistungen
  • Nischenprodukte mit höchstem Qualitätsniveau
Lienig Wildfrucht-Verarbeitung | Kirschen


Verarbeitet werden alle heimischen Wildfrüchte und alle Stein,- Kern- und Beerenobstarten (ausschließlich zu Halbfertigwaren) in Form von Fruchtsäften, Fruchtmark, Konzentraten oder fertigen Anstellungen und an die weiterverarbeitende Industrie weiterverkauft, wie z.B.:

Topinambur Aronia Holunder Trockenpflaume Heidelbeere Brombeere
Sanddorn Hagebutte Cranberry Apfel Birnen div. Pflanzenextrakte
  • in Form von Saftkonzentraten, blank 65/70 °Brix (70...78 °Brix)
  • als Säfte (naturtrüb, klar oder Muttersaft)
  • als Feinmark
  • oder teilweise Halbkonzentrate (50 °Brix, naturtrüb)
  • auch im Lohnauftrag.

Einige Spezialprodukte wie Sanddorn oder Topinambur können auch als Öle oder Pulver (TopiLacâ reines Topinamburpulver hergestellt werden. Darüberhinaus sind wir Hersteller des präbiotischen Topinambur-Einzelfuttermittels. 

Wunschgemäß kann eine Verarbeitung zu Bio-Produkten erfolgen. Ein Kontrollzertifikat für die Ökoproduktion unter der EG-Kontroll-Nr.: D / BB / P/ 021 / 2318 / B liegt vor.

Lienig Wildfrucht-Verarbeitung | Bioprodukte