Naturprodukte – mit dem besonderen Kick für die Gesundheit
12 Apr 2018

Unser Projekt ist ESF-gefördert

Brandenburger Innovationsfachkäfte

Im Rahmen eines betrieblichen Innovationsprojektes beschäftigen wir eine Werkstudierende, die sich mit den Themen: Qualitätsmanagement- und Warenwirtschaftssystemen befasst. Ziel der Maßnahme ist es, die Unternehmensprozesse zu optimieren um unseren Ansprüchen der stetigen Verbesserung unserer betrieblichen Abläufe gerecht zu werden. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert. Weitere Informationen finden Sie unter www.esf.brandenburg.de und www.ec.europa.eu.

     

03 Feb 2018

Einheimische Wildfrüchte auf der BioFach 2018

Pressemitteilung zur BioFach Nürnberg Halle 6, Stand 178 vom 14.-17.10.2018

Lienig Wildfrucht traditionell auf der BIOFACH – Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel – dieses Jahr mit brandaktuellem Qualitätsmanagment-Zertifikat

Mit einem hoch aktuellem Warenkorb, bester einheimischer Bio-Wildfrüchte, präsentiert sich das Unternehmen Lienig Wildfruchtverarbeitung GmbH, 4 Tage lang auf der BioFach, in Nürnberg.
29 Jan 2018

Verleihung Bio-Grünstempel Zertifikat 2019

Uns wurde bis 2019 erneut das Bio-Grünstempel Zertifikat verliehen.

Die vielfältige Angebotspalette im Bio- Produktbereich hat die Wahrnehmbarkeit von Ökoprodukten entscheidend verbessert sowie zu einer erhöhten Akzeptanz in einer breiteren Verbraucherschicht geführt. An diesem sensiblen Punkt ist es elementar wichtig, die Glaubwürdigkeit von Bio- Produkten und ihrer Qualität für die VerbraucherInnen zu stärken. Transparenz in Bezug auf die Herkunft von Produkten und Rohstoffen sowie fundierte Kontrollen auf der Basis der VO (EG) Nr. 834/2007 (EG- Bio- Verordnung) und der VO (EG) Nr. 889/2008 leisten einen soliden Beitrag zum Vertrauen in Öko- Produkte. Quelle: www.gruenstempel.de

  Bio-Grünstempel Zertifikat 2019 (deutsch)Bio-Grünstempel Zertifikat 2019 (englisch)

09 Jan 2018

Wildfrüchte & Spreewälder Kräutermanufaktur

Lienig Wildfrucht traditionell auf der weltgrößten Ernährungsschau – dieses Jahr mit brandaktuellem Qualitätsmanagment-Zertifikat.

Spreewaldkoch Peter Franke zeigt aus seiner Kräutermanufaktur einzigartige Kreation und alte Rezepte der einheimischen Küche

In der Bio -Halle 1.2. am Stand 201 der Wildfruchtverarbeitung Lienig findet man die Spreewälder Gurken-Bar und natürlich wieder mit dabei – einmalig in der Welt – die Spreewälder Tränen-Bar, mit Meerrettichspezialitäten.

Pressemitteilung zur Internationalen Grünen Woche Berlin

 

08 Okt 2017

Verleihung QMS Zertifikat

Uns wurde bis 2020 das QMS Zertifikat verliehen.

Die Zertifizierungsstelle ÖHMI EuroCert®GmbH, Berliner Chaussee 66,39114 Magdeburg, bescheinigt hiermit, dass das Unternehmen Lienig Wildfruchtverabeitung GmbH für den Geltungsbereich Produktion, Lagerung und Handel mit Frucht- und Gemusesaft, -konzentraten sowie Frucht- und Gemüseproduktenein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Durch ein Qualitätsaudit wurde der Nachweis erbracht, dass die Forderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2015 erfüllt sind.

QMS Zertifikat September 2017

05 Okt 2017

Einheimische Wildfrüchte auf der ANUGA 2017

Pressemitteilung zur Anuga Köln / Halle 08.1, Stand D006 vom 07.-11.10.2017

Lienig Wildfrucht traditionell auf der weltgrößten Gastro- und Lebensmittelmesse

Mit einem hoch aktuellen Warenkorb, bester einheimischer Wildfrüchte, präsentiert sich das Unternehmen Lienig-Wildfruchtverarbeitung GmbH, 5 Tage lang auf der ANUGA, in Köln. Bereits seit 1995 ist das Dabendorfer Unternehmen auf dieser wichtigsten Lebensmittelmesse vertreten. Das große Interesse der Lebensmittelindustrie an regionalen Wildfrüchten, wie Topinambur, Sanddorn und Aronia steigt von Jahr zu Jahr und zeigt, welche Wertschätzung die regionalen Früchte von Lienig bei den Lebensmittelherstellern genießen.


21 Aug 2017

Neue Technik für mehr Regionalität

Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) besucht regionale Lebensmittelproduzenten

»Regional ist angesagt«, erklärt Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD), »und das ist auch gut so.« Am Mittwoch besuchte er Unternehmen in Brandenburg, die dieRegionalität ihrer Produkte als Grundstein ihrer
Vermarktungsstrategie betrachten. Das kommt gut an, denn nicht nur Berliner Hipster fragen nach Produkten von regionalen Bauern. »Auch in den Brandenburger Supermärkten dürfen regionale Produkte nicht mehr fehlen«, heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums …

  Pressereise Wirtschaftsminister Gerber

19 Jun 2017

Topinamburernte in Brandenburg/Mecklenburg 2017

Topinambur – die Superknolle

Geerntet in Brandenburg / Mecklenburg-Vorpommern verarbeitet in „Made in Brandenburg“

Sie sieht oberirdisch aus wie eine Sonnenblume und wächst unterirdisch wie eine Kartoffel. Die regionale Superknolle nennt sich „TOPINAMBUR “ – genannt nach einem Brasilianischen Indianerstamm. Nach Europa gekommen ist sie mit den Seefahrern im Mittelalter zusammen mit den Kartoffel. Der „alte Fritz“ führte die Kartoffel ein. Die Topinambur hingegen war am französischen Hofe eine Delikatesse. Während die Kartoffel …

03 Jan 2017

Regionale Exoten auf der BioFach 2017

Pressemitteilung zur BioFach Nürnberg Halle 6, Stand 174 vom 15.-18.02.2017

Naturkost mit dem besonderen Kick für die Gesundheit !

Auch im Jahr 2017 werden wieder Brandenburger Bio-Topinambur, Sanddorn sowie Aronia aus der Lausitz auf der BioFach in Nürnberg zu sehen sein. In Halle 6, Stand Nr. 174 sind zudem auch rote Wildfrüchte wie Holunder, Cranberry, Heidelbeere, Hagebutte, schwarze Johannisbeere oder Heidelbeeren sowie viele gesunde, exotische und regionale Kombinationen zu sehen.